Das DZI
Zur Spenderberatung

Die Bibliothek

Die Bibliothek des DZI ist im deutschsprachigen Raum die bedeutendste Fachbibliothek für die Bereiche Soziale Arbeit und Wohlfahrtspflege.

Als einzige Bibliothek versammelt sie die gesamte wesentliche Literatur zur Sozialen Arbeit – thematisch und chronologisch geordnet – seit ca. 1880 bis heute mit aktuellen Zeitschriftenaufsätzen und deutsch- und englischsprachigen Fachpublikationen. Die komplette Sammlung etwa der „Nursing Times“ von 1950 bis 2002 oder die „Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit“ seit 1948 werden hier bewahrt.

Im Angebot sind:

  • über 75.000 Medien, hauptsächlich als Printausgabe,
  • die wichtigsten Fachzeitschriften in englischer Sprache,
  • ein wertvoller Altbestand mit zum Teil einzigartigem historischen Material, wie das von Helene Lange 1893 gegründete Magazin „Die Frau“,
  • die Dokumentation von Monografien, Fachzeitschriftenaufsätzen und sonstigen Quellen (Graue Literatur) seit 1979 in der Datenbank DZI SoLit,
  • alle Quellen, die in den 200.000 Einträgen der Datenbank aufgeführt sind,
  • kompetente Auskünfte und Beratung durch fachkundiges Personal,
  • Datenbankrecherchen zu individuellen Fragestellungen vor Ort oder auf schriftliche Anfrage,
  • die schnelle Bereitstellung der Literatur im Original oder als Kopie, auch durch Fernleihe.

Diese Themenbereiche umfasst die DZI Bibliothek:

  • Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
  • Sozialpsychologie und Pädagogik
  • Soziologie
  • Sozialmedizin
  • Sozialgeschichte und Sozialpolitik
  • Wohlfahrtspflege
  • Rechts- und Verwaltungsfragen
  • Kinder-, Jugend- und Altenhilfe
  • Behindertenarbeit

Weiterführende Links

DZI SoLit
Benutzungsordnung
Literaturrecherche
Kopierservice