Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ e.V.

Arbeitsschwerpunkte

Behindertenhilfe, Bildung, Entwicklungszusammenarbeit, Familienfürsorge, Flüchtlingsfürsorge, Gesundheitshilfe, Kampagnen-, Bildungs- und Aufklärungsarbeit, Katastrophenhilfe, Kinderpatenschaft, Kinder- und Jugendhilfe, Religion, Völkerverständigung

Länderschwerpunkte

Afghanistan, Ägypten, Albanien, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Äthiopien, Bangladesch, Barbados, Belize, Benin, Bolivien, Bosnien und Herzegowina,
Brasilien, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Côte d’Ivoire, Chile, China, Costa Rica, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Gambia, Ghana, Guatemala, Guinea, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Israel, Jamaika, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kasachstan, Kenia, Kirgistan, Kiribati, Kolumbien, Kosovo, Kroatien, Kuba, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mexiko, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Nicaragua, Niger, Nigeria, Pakistan, Palästinensische Gebiete, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Republik Korea, Republik Moldau, Ruanda, Rumänien, Russische Föderation, Salomonen, Sambia, Südafrika, Südsudan, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Slowakei, Somalia, Sri Lanka, St. Lucia, Sudan, Swasiland, Syrien, Tansania, Türkei, Thailand, Timor-Leste, Togo, Tschad, Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Venezuela, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik

mehr

Tätigkeitsfelder

Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ ist das Hilfswerk hinter der Sternsingeraktion, die von mehr als 330.000 Mädchen und Jungen sowie etwa 90.000 Begleitern getragen wird. Rund um den Dreikönigstag sammeln als Sternsinger verkleidete Kinder Geld für Kinder in Not. Die eingenommenen finanziellen Mittel werden vor allem für Bildungsprogramme, Evangelisierungs-, Rehabilitations- und Gesundheitsprogramme verwandt. Neben der Förderung von Einrichtungen wie Kinderheimen oder Basisgesundheitsstationen werden Mutter-Kind-Programme und Ernährungsprojekte sowie auch Maßnahmen im Bereich der Katastrophenhilfe finanziell unterstützt. Die Hilfen werden weltweit in über 100 Ländern geleistet. In Deutschland veröffentlicht das Kindermissionswerk im Rahmen seiner Bildungs- und Aufklärungsarbeit themenbezogene Unterrichtsmaterialien für Kindergärten und Schulen. Zudem bietet das Kindermissionswerk in Zusammenarbeit mit Missio Aachen jungen Erwachsenen die Möglichkeit, ein Jahr lang in einem Hilfsprojekt des Vereins im Ausland mitzuarbeiten.

Finanzen

Bezugsjahr:
2015

Gesamteinnahmen:
73.703.676,51 EUR

Davon Sammlungseinnahmen Hilfe:
55.680.328,73 EUR

Anteil Werbe- und Verwaltungskosten Hilfe:
niedrig

Prüfung des Jahresabschlusses:
extern, durch Wirtschaftsprüfer

Einschätzung durch das DZI Hilfe

Dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" e.V., Aachen, wurde das Spenden-Siegel zuerkannt. Der Verein ist förderungswürdig.

Die sieben Spenden-Siegel-Standards erfüllt der Verein wie folgt:

1. Die Organisation leistet satzungsgemäße Arbeit.
2. Leitung und Aufsicht sind angemessen strukturiert, klar voneinander getrennt und werden wirksam wahrgenommen.
3. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit informieren klar, wahr, sachlich und offen.
4. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab niedrig („niedrig“ = unter 10%). Die Wirksamkeit des Mitteleinsatzes wird überprüft, und die Ergebnisse werden dokumentiert und veröffentlicht.
5. Die von der Organisation gezahlten Vergütungen berücksichtigen den Status der Gemeinnützigkeit, die Qualifikation, das Maß an Verantwortung und den branchenüblichen Rahmen.
6. Mittelbeschaffung und -verwendung sowie die Vermögenslage werden nachvollziehbar dokumentiert und angemessen geprüft.
7. Die Organisation berichtet offen und umfassend über ihre Arbeit, Strukturen und Finanzen.

Kontakt/Anschrift

Website
www.sternsinger.de

Email
kontakt@sternsinger.de

Telefon
0241-44610

Fax
0241-446115

Anschrift
Stephanstraße 35
52064 Aachen

Spendenkonten

IBAN: DE95370601930000001031
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1846

Sitz der Organisation
Aachen

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig, mildtätig, kirchlich

Weltanschauliche Ausrichtung
katholisch

Organisation

Leitungsorgan
Vorstand

Geschäftsführung
Dr. Gotthard Kleine

Mitglieder/Gesellschafter
28 stimmberechtigte Mitglieder

Anzahl Mitarbeiter Hilfe
hauptamtlich: 109

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 22.11.2017