DZI-Einschätzung nicht möglich

Stiftung Pro Artenvielfalt

Arbeitsschwerpunkte

Kampagnen-, Bildungs- und Aufklärungsarbeit, Umwelt- und Naturschutz

Länderschwerpunkte

Deutschland, Malta, Zypern

Tätigkeitsfelder

Gefährdete und bedrohte Wildtierarten zu schützen sowie deren Lebensräume zu erhalten, ist das Hauptanliegen der Stiftung Pro Artenvielfalt. Um das Interesse am Wildtierschutz zu fördern, ist die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit mithilfe von Kampagnen und Aktionen ein Haupttätigkeitsfeld der Stiftung. Weitere Projektschwerpunkte sind die Einrichtung und Unterstützung von Artenschutztürmen, Rettungsstationen und Vogelschutzcamps. Darüber hinaus kauft die Organisation Grundstücksflächen, um ökologisch wertvolle Lebensräume zu schützen und wieder herzustellen.

Finanzen

Bezugsjahr:
2012

Gesamteinnahmen:
1.665.922,68 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfe

Die DZI Spenderberatung hat sich mehrfach bemüht, zuletzt im Februar 2014, von den Verantwortlichen der Organisation im Sinne der Transparenz gegenüber dem Spender konkrete aussagekräftige Informationen über ihre Arbeit zu erhalten. Dem Auskunftsersuchen hat die Organisation aber nur teilweise entsprochen. Auch ihrer Internetseite waren die erbetenen Informationen nicht vollständig zu entnehmen.

Die Stiftung finanziert ihre Arbeit fast ausschließlich durch Spenden. Nach eigenen Angaben in der Gewinn- und Verlustrechnung 2012 hat die Stiftung im Jahr 2012 ca. 42% bezogen auf die Gesamtausgaben für die Kampagne "Stop dem Vogelmord" verwendet. Der Gewinn- und Verlustrechnung ist nicht eindeutig zu entnehmen, zu welchen Anteilen die Kosten für die Spendenbriefe zum Zugvogelschutz den Kosten für Mittelbeschaffung oder aber für satzungsgemäße Kampagnenarbeit zugerechnet wurden. Die Organisation teilte dem DZI zwar mit, dass in dieser Position auch Aufwendungen für Mailings enthalten seien. Rückfragen zur Höhe diesbezüglicher Ausgaben wurden jedoch nicht beantwortet. Nach DZI-Maßstab sind die Ausgaben für derartige Spendenbriefe in der Regel vollständig oder mindestens weit überwiegend den Werbeausgaben zuzuordnen.

Zwar besteht für Spenden sammelnde Organisationen keine Verpflichtung, dem DZI Auskunft zu erteilen. Das DZI bedauert jedoch, dass eine Organisation, die in der Öffentlichkeit um Unterstützung wirbt, nicht die Informationen zur Verfügung stellt, die die Spenderberatung zur Erarbeitung einer Auskunft für die interessierte Öffentlichkeit von ihr erbeten hat. Das DZI kann damit unter anderem nicht beurteilen, ob die Werbe- und Verwaltungsausgaben im vertretbaren Rahmen liegen.

Kontakt/Anschrift

Website
www.stiftung-pro-artenvielfalt.org

Email
team@stiftung-pro-artenvielfalt.org

Telefon
0521-2997888

Fax
0521-2997889

Anschrift
Meisenstr. 65
33607 Bielefeld

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2008

Sitz der Organisation
Bielefeld

Rechtsform
Stiftung

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 11.12.2017