DZI-Einschätzung nicht möglich

Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e.V. - älteste Selbsthilfeorganisation der Blinden und Sehbehinderten

Arbeitsschwerpunkte

Behindertenhilfe, Bildung

Länderschwerpunkte

Deutschland

Tätigkeitsfelder

Arbeitsschwerpunkt des Vereins bildet die Beratung blinder und sehbehinderter Menschen sowie ihrer Angehörigen. In diesem Zusammenhang unterstützt der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV) die Betroffenen unter anderem bei der Beantragung materieller Hilfen wie Blindenhilfe, Wohngeld und bietet zudem therapeutische Begleitung in Krisensituationen.

Einschätzung durch das DZI Hilfe

Die DZI Spenderberatung hat sich mehrfach bemüht, zuletzt im Januar 2015, von den Verantwortlichen der Organisation im Sinne der Transparenz gegenüber dem Spender konkrete aussagekräftige Informationen über ihre Arbeit zu erhalten. Dem Auskunftsersuchen hat die Organisation aber nicht vollständig entsprochen.

Eine umfassende Einschätzung der Organisation ist dem DZI damit nicht möglich. Es kann unter anderem nicht beurteilen, ob die Werbe- und Verwaltungsausgaben im vertretbaren Rahmen liegen. Im Tätigkeitsbericht 2014, der über die Internetseite des Vereins einsehbar ist, veröffentlicht der Verein eine Tabelle mit „wesentlichen Ausgaben und Einnahmen für den Berichtszeitraum“. Diese Angaben können vom DZI jedoch nicht nachvollzogen werden, da die Organisation ihm trotz mehrfacher Bitten keinen Finanzbericht übersandt hat.

Zwar besteht für Spenden sammelnde Organisationen keine Verpflichtung, dem DZI Auskunft zu erteilen. Das DZI bedauert jedoch, dass eine Organisation, die in der Öffentlichkeit um Unterstützung wirbt, nicht die Informationen zur Verfügung stellt, die der Spenderberatung eine Einschätzung ihrer Vertrauenswürdigkeit erlauben würden.

Kontakt/Anschrift

Website
www.absv.de

Email
info@absv.de

Telefon
030-895880

Fax
030-8958899

Anschrift
Auerbachstraße 7
14193 Berlin

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1905

Sitz der Organisation
Berlin

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig, mildtätig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 15.12.2017