spenden magazin 2014 - page 35

Freiheit
ist ein Wert,
der bleibt
Ihr Testament für die Menschenrechte
Gründe, warum Amnesty International bei Erbschaften bedacht
wird, gibt es viele: Manchmal sind es eigene Erfahrungen, die
man mit Unrechtsregimen hatte, es sind Beobachtungen auf
Reisen oder Berichte von Freunden, die einen zu der Überzeu­
gung bringen, etwas zurückgeben zu wollen. Wichtig ist der
Wunsch, über das eigene Leben hinaus die Zukunft gestalten
zu wollen. Eine Idee zu unterstützen, die einem am Herzen
liegt: die Einhaltung der Menschenrechte.
Seit 1961 setzt sich Amnesty International weltweit für Opfer
von Menschenrechtsverletzungen ein. Und da Amnesty Inter­
national aus Gründen der Unabhängigkeit jegliche staatlichen
Mittel ablehnt, können besonders Erbschaften helfen, diese
Arbeit auch in Zukunft sicher und langfristig planbar zu machen.
Bedenken Sie Amnesty International in Ihrem Testament.
Gestalten Sie eine Zukunft, in der jeder Mensch in Würde,
Recht und Freiheit leben kann! Danke.
Bitte einsenden an Amnesty International, Zinnowitzer Str. 8,
10115 Berlin oder faxen an: 030-420248-488
Weitere Informationen auf
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter
folgender Nummer zur Verfügung:
030 - 420 248 354
Bitte schicken Sie mir die Erbschaftsbroschüre
„Freiheit ist ein Wert, der bleibt“ kostenlos zu.
Bitte schicken Sie mir weitere Informationen über die
Arbeit von Amnesty International kostenlos zu.
Vorname, Name
Straße
PLZ, Ort
Telefon / E-Mail
1...,25,26,27,28,29,30,31,32,33,34 36
Powered by FlippingBook