Bitte klicken Sie auf die Heftnummer, um zum Inhaltsverzeichnis zu gelangen.

Heft 1

Heft 2

Heft 3

Heft 4

Heft 5

 

Heft 6

S. S. 201

Editorial

S. 202-208

Arbeitsaufgaben in der betrieblichen Sozialen Arbeit in Zeiten von Corona
Eine empirisch gestützte Momentaufnahme
Hoang Long Nguyen
Schlagworte: Betriebliche Sozialberatung - Soziale Arbeit - Covid-19 - Arbeitsbedingungen

Zusammenfassung
Der Beitrag beleuchtet die betriebliche Soziale Arbeit im Kontext der COVID-19-Pandemie. Auf Basis empirischer Befunde einer qualitativen Sekundärstudie wird untersucht, wie Arbeitsaufgaben sich in der Pandemie verändern. Die Veränderungen werden am Beispiel der Durchführung von Beratungen sowie der Gestaltung von Lehr-Lern-Veranstaltungen illustriert.
Hoang Long Nguyen, M.A., Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken, Technische Universität Dresden, E-Mail: hoang_long.nguyen1@tu-dresden.de
Artikel bestellen (3,00 €)
(die PDF-Datei wird von Mo bis Do per E-Mail zugeschickt)

S. 203

Kolumne

S. 208-216

Zur Geschichte der Promotionsprogramme für Social Work in den USA
Edith Bauer
Schlagworte: Promotion - Soziale Arbeit - USA - Programm - historische Entwicklung

Zusammenfassung
Der Beitrag rekonstruiert die Entwicklung der Promotionsangebote für Social Work in den USA ausgehend von Interviews mit Lehrenden an New Yorker Schools of Social Work. Zentrale Fragen betreffen das Verständnis von Social Work und die aktuelle Situation der Universitäten in den USA, an denen sich in den Promotionsstudiengängen für Social Work ein Wechsel von Grundlagen- zu Praxisforschung abzeichnet. Der Artikel versteht sich als Beitrag zu Fragen der Ausgestaltung der Promotionslandschaft für Soziale Arbeit in der BRD.
Professorin Dr. Edith Bauer lehrt und forscht an der Hochschule Fulda zu Geschichte, Theorie und Ethik Sozialer Arbeit. E-Mail: Edith.Bauer@sw.hs-fulda.de
Artikel bestellen (3,00 €)
(die PDF-Datei wird von Mo bis Do per E-Mail zugeschickt)

S. 217-224

Zwischen Erinnern und Historiografie
Replik auf Joachim Wielers „Zum 150. Geburtstag von Alice Salomon”
Melanie Werner
Schlagworte: Salomon, Alice - Soziale Arbeit - Erinnerung - Historiografie - Gedächtnis

Zusammenfassung
Dieser Artikel fragt nach der Art und Weise, wie in der Sozialen Arbeit auf Vergangenheit zugegriffen wird und unterscheidet dabei zwischen Historiografie und Erinnern. Dem Artikel liegt die These zugrunde, dass in der Sozialen Arbeit beides miteinander vermischt wird und zeigt dies exemplarisch an einer Beschreibung Alice Salomons (Soziale Arbeit 3/2022). Abschließend skizziert der Artikel, welche anderen Möglichkeiten es gibt, mit der Vergangenheit Sozialer Arbeit umzugehen.
Melanie Werner ist Diplom-Pädagogin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften an der Technischen Hochschule Köln. E-Mail: melanie.werner@th-koeln.de
Artikel bestellen (3,00 €)
(die PDF-Datei wird von Mo bis Do per E-Mail zugeschickt)

S. 225-230

Soziale Arbeit als spirituelle und öko-soziale Profession
Überlegungen zu einer Weiterentwicklung der Menschenrechtsprofession Soziale Arbeit
Ralph Kirscht
Schlagworte: Mensch-Umwelt-Beziehung - Soziale Arbeit - Menschenrechte - Staub-Bernasconi

Zusammenfassung
Die Menschenrechtsprofession Soziale Arbeit wird von der nachhaltigen Bewahrung des Planeten als existenzieller Aufgabe der „Weltrisikogesellschaft“ her weitergedacht. Humanes, Soziales und Ökologisches werden theoretisch und (berufs-)ethisch miteinander verbunden. Anthropozentrik und Ökozentrik werden in eine ganzheitliche Perspektive von Miteinander-Verbunden-Sein und Aufeinander- Angewiesen-Sein von Mensch, nichtmenschlichem Leben und natürlicher Umwelt integriert.
Professor Dr. Ralph Kirscht lehrt an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen, Fachbereich Sozialwissenschaft. Seine Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen Spiritualität, Ethik, Ökologie und Trauma in ihrem Bezug zur Sozialen Arbeit. E-Mail: ralph.kirscht@srh.de
Artikel bestellen (3,00 €)
(die PDF-Datei wird von Mo bis Do per E-Mail zugeschickt)

S. 231-233

Rundschau

S. 233

Tagungskalender

S. 234-237

Bibliografie

S. 238-240

Verlagsbesprechungen

S. 240

Impressum

Nach oben scrollen