Urgewald e.V.

Arbeitsschwerpunkte

Kampagnen-, Bildungs- und Aufklärungsarbeit, Menschenrechte, Umwelt- und Naturschutz

Länderschwerpunkte

weltweit

Tätigkeitsfelder

Urgewald e.V. ist eine in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz sowie Menschenrechte tätige Organisation. Insbesondere mithilfe von Kampagnen-, Bildungs- und Aufklärungsarbeit sollen vor allem Investoren und Finanziers davon abgebracht werden, in umweltzerstörende Bau- und Energieprojekte zu investieren. So macht die Organisation beispielsweise auf die Umweltzerstörung, Arbeitsbedingungen und Gesundheitsbeeinträchtigungen bei der Kohleförderung oder auf Menschenrechtsverletzungen, die durch Waffenlieferungen in Konfliktzonen führen können, aufmerksam. Darüber hinaus gibt der Verein Verbrauchertipps zu nachhaltig arbeitenden Banken oder Ökostrom-Anbietern.

Finanzen

Bezugsjahr:
2015

Gesamteinnahmen:
1.178.204,19 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfe

Das Auskunftsverhalten der Organisation gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt/Anschrift

Website
www.urgewald.org

Email
simone@urgewald.de

Telefon
02583-1031

Fax
02583-4220

Anschrift
Von Galen Str. 4
48336 Sassenberg

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1992

Sitz der Organisation
Sassenberg

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 11.12.2018