Direkte Hilfe für Kinder in Not e.V.

Arbeitsschwerpunkte

Behindertenhilfe, Bildung, Gesundheitshilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Länderschwerpunkte

Rumänien

Tätigkeitsfelder

Der Verein unterstützt mehrfach behinderte junge Menschen, die im Kinderheim „Casa St. Maria“ in Carani, Bezirk Timisoara, Rumänien, leben. Darüber hinaus fördert er ein Projekt der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth für Straßen- und Waisenkinder im „Pater-Jordan-Haus“, das vom deutschen Pater Berno Rupp in Timisoara gegründet wurde, sowie das Kinderzentrum „Casa Pater Berno“ in Bakova, für das der Verein die finanzielle Trägerschaft übernommen hat. Des Weiteren sammelt die Organisation Spenden für eine jährliche Weihnachtspäckchenaktion und wirbt um Projektpatenschaften.

Finanzen

Bezugsjahr:
2018

Gesamteinnahmen:
243.429,01 EUR

Davon Sammlungseinnahmen Hilfe:
242.526,84 EUR

Anteil Werbe- und Verwaltungskosten Hilfe:
niedrig

Prüfung des Jahresabschlusses:
intern, durch fachlich vorgebildete Person(en)

Einschätzung durch das DZI Hilfe

Direkte Hilfe für Kinder in Not e.V., Oberursel, wurde das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Der Verein ist förderungswürdig.

Die sieben Spenden-Siegel-Standards erfüllt der Verein wie folgt:

1. Die Organisation leistet satzungsgemäße Arbeit.
2. Leitung und Aufsicht sind hinreichend angemessen strukturiert, hinreichend klar voneinander getrennt und werden hinreichend wirksam wahrgenommen.
3. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit informieren klar, wahr, sachlich und offen.
4. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab niedrig („niedrig“ = unter 10%). Die Wirksamkeit des Mitteleinsatzes wird überprüft, und die Ergebnisse werden dokumentiert und veröffentlicht.
5. Vergütungen (trifft nicht zu).
6. Mittelbeschaffung und -verwendung sowie die Vermögenslage werden nachvollziehbar dokumentiert und angemessen geprüft.
7. Die Organisation berichtet offen und umfassend über ihre Arbeit, Strukturen und Finanzen.

Bei folgenden Sachverhalten macht das DZI von der in der Verfahrensregelung Nr. 5 der Spenden-Siegel-Leitlinien vorgesehenen Ausnahmeregelung Gebrauch:
Die Mehrzahl der Mitglieder des Vorstands ist persönlich miteinander verbunden. In Anbetracht der Größe des Vereins, der Übersichtlichkeit der Rechnungslegung sowie des Umstands, dass der Direktor der Caritas Timisoara/Rumänien den Eingang der Projektgelder jährlich bestätigt, hält das DZI die Leitungsstruktur in der aktuellen Zusammensetzung im Falle des Vereins bis auf Weiteres für hinreichend angemessen, da sich der Verein darum bemüht, seine Mitgliederzahl zu erhöhen, um den Vorstand leitlinienkonform besetzen zu können.
Der Verein verfügt über keine Richtlinie zur Zeichnungsberechtigung unter Berücksichtigung des Vier-Augen-Prinzips. In Anbetracht der Größe des Vereins, der Übersichtlichkeit der Rechnungslegung sowie des Umstands, dass der Rechnungsprüfer uneingeschränkten Einblick in alle Zahlungsvorgänge besitzt, hält das DZI eine schriftlich verfasste Richtlinie für die Zeichnungsberechtigung für verzichtbar.

Kontakt/Anschrift

Website
www.kinderhilfswerk-oberursel.de

Email
info@kinderhilfswerk-oberursel.de

Telefon
06171-6987955

Fax
06171-971821

Anschrift
Goldackerweg 10
61440 Oberursel (Taunus)

Spendenkonten

IBAN: DE42512500000001112554
BIC: HELADEF1TSK
Taunus-Sparkasse

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2001

Sitz der Organisation
Oberursel

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
mildtätig

Weltanschauliche Ausrichtung
unabhängig

Organisation

Leitungsorgan
Vorstand

Mitglieder/Gesellschafter
10 stimmberechtigte Mitglieder

Anzahl Mitarbeiter Hilfe
ehrenamtlich: 3

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 29.09.2020
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren