Soziale Arbeit 3.2017

S. 81

Editorial

S. 82-88

Assoziative Didaktik

Thesen zu einer bildungskritischen Verpflichtung

Bernhard Rohde; Andreas Thiesen, Leipzig

Schlagworte: Hochschule - Dozent - Student - Unterricht - Didaktik - Qualifikation

Zusammenfassung

Professor Dr. phil. Bernhard Rohde lehrt Sozialadministration an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. E-Mail: bernhard.rohde@htwk-leipzig.de

Professor Dr. phil. Andreas Thiesen lehrt Sozialarbeitswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialer Raum an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. E-Mail: andreas.thiesen@htwk-leipzig.de

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 83

DZI Kolumne

Schwachstelle

S. 88-96

Netzwerkanalyse mit easyNWK

Erste empirische und metrische Erkenntnisse einer Diagnostik sozialer Hilfebedürftigkeit

Joseph Richter-Mackenstein, Kiel

Schlagworte: soziales Netzwerk - Analyse - Soziale Arbeit - psychosoziale Faktoren - Diagnostik - Hilfe - Bedarf

Zusammenfassung

Professor Dr. phil. habil. Joseph Richter-Mackenstein, Dipl.-Psychologe, lehrt Psychosoziale Diagnostik und Beratung an der University of Applied Sciences, Department Social Work and Health, in Kiel. E-Mail: joseph.richter-mackenstein@fh-kiel.de

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 96-102

Häusliche Gewalt und Umgang als Menschenrechtsverletzung gegen Frauen

Anja Eichhorn, Berlin

Schlagworte: Frau - häusliche Gewalt - Umgangsrecht - Familiengericht - Jugendamt - Menschenrechte

Zusammenfassung

Anja Eichhorn, Sozialarbeiterin und -pädagogin (B.A.), arbeitet im Allgemeinen Sozialen Dienst eines Jugendamtes und studiert berufsbegleitend im Masterstudiengang „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession“ an der Alice Salomon Hochschule, der Evangelischen Hochschule und der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin. E-Mail: anja.eichhorn@posteo.de

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 103-107

Der Wohlfahrtsstaat in Südkorea

Historische Entwicklung und Ausblick (Teil 2)

Yun-Tae Kim, Seoul; Misun Han-Broich, Berlin

Schlagworte: Republik Korea - Südostasien - Sozialstaat - historische Entwicklung - Sozialpolitik

Zusammenfassung

Professor Yun Tae Kim, PhD, lehrt Soziologie und Soziale Wohlfahrt an der Korea University in Seoul, Republik Korea. Er ist Direktor des Social Policy Center, Public Policy Institute, seiner Universität. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Transformation des Wohlfahrtsstaats, Armut, Ungleichheit, soziale Gerechtigkeit und Demokratie. E-Mail: yunkim@korea.ac.kr

Dr. Misun Han-Broich ist Dipl.-Sozialarbeiterin, Beraterin und Lehrbeauftragte am Studiengang Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Berlin. E-Mail: misun@t-online.de

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 108-112

Rundschau

S. 113-117

Bibliographie

S. 118-120

Verlagsbesprechungen

S. 120

Impressum

Weitere Informationen

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (Hrsg.)
Berlin, 2017, 40 Seiten
ISSN: 0490-1606

Bestellung