Das DZI
Zur Spenderberatung

Soziale Arbeit 8.2016

Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete


S. 281

Editorial

S. 282-288

Das Knappheitsproblem der Sozialen Arbeit

Systemtheoretische Bewältigung durch Nicht-Hilfe: Eine Antwort auf Heiko Kleve

Norbert Wohlfahrt, Bochum

Zusammenfassung

Professor Dr. Norbert Wohlfahrt, Dipl.-Sozialarbeiter, lehrt seit 1993 Sozialmanagement, Verwaltung und Organisation an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe. E-Mail: n.wohlfahrt@cityweb.de

S. 283

DZI Kolumne

Werther-Effekt

S. 289-294

Persönliche Assistenz

Selbstbestimmtes (Weiter)leben von Menschen mit erworbener Beeinträchtigung

Jessica Lilli Köpcke, Leipzig

Schlagworte: Behinderter - Teilhabe - persönliche Assistenz - Lebensbedingungen - Diskriminierung

Zusammenfassung

Dr. Jessica Lilli Köpcke ist Erziehungswissenschaftlerin B.A., Sozialarbeiterin M.A. und arbeitet an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig und als Studiengangsleiterin für Heilpädagogik an der Medicalschool Berlin. E-Mail: jessica.koepcke@medicalschool-berlin.de

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 294-300

Märchen öffnen Türen

Ergebnisse der Begleitstudie zum Märchenerzählen für Flüchtlingskinder in Sachsen

Ingrid Kollak; Stefan Schmidt; Marie Wöpking, Berlin

Schlagworte: Kind - Flüchtling - Märchen - psychosozial - Intervention - Untersuchung

Zusammenfassung

Professorin Dr. Ingrid Kollak lehrt Gesundheits- und Pflegewissenschaftmanagement sowie Care und Case Management an der Alice Salomon Hochschule Berlin. E-Mail: kollak@ash-berlin.eu

Stefan Schmidt, Dipl.-Pflegewirt, M.Sc. Gesundheits- und Pflegewissenschaftler M.Sc., lehrt Gesundheits- und Pflegemanagement sowie Care und Case Management an der Alice Salomon Hochschule Berlin. E-Mail: stefan.schmidt@ash-berlin.eu

Marie Wöpking, M.A. Philosophie und Ethnologie, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Alice Salomon Hochschule Berlin. E-Mail: woepking@ash-berlin.eu

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 301-307

Europäisierungen in Sozialplanung und Sozialarbeit

Nikolaus Dimmel, Salzburg

Schlagworte: Sozialpolitik - Europäische Union - Arbeitsmarkt - Sozialrecht - Österreich

Zusammenfassung

Professor Dr. Nikolaus Dimmel ist Jurist und war Leiter des Sozialamtes der Stadt Salzburg. An der Universität Salzburg lehrt er seit 1997 im Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, unter anderem mit den Schwerpunkten politisches System Österreichs und Politik der Europäischen Union. E-Mail: nikolaus.dimmel@sbg.ac.at

Artikel bestellen (2,50 €)

S. 307-311

Rundschau

S. 311

Tagungskalender

S. 312-315

Bibliographie

S. 316-320

Verlagsbesprechungen

S. 320

Impressum

Weitere Informationen

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (Hrsg.)
Berlin, 2016, 40 Seiten
ISSN: 0490-1606

Bestellung