Stellenangebote

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)
sucht zum 1.9.2019 eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für den Bereich Soziale Literatur

Ihre Aufgaben:

Die Tätigkeit umfasst insbesondere die redaktionelle Bearbeitung, Betreuung und Weiterentwicklung unserer Fachzeitschrift „Soziale Arbeit“ (print und digital), die Anlage und Durchführung von wissenschaftlichen Dokumentationen auf dem Gebiet der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften und Wohlfahrtspflege, die Mitwirkung bei der fachlichen Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit für den Bereich Soziale Literatur sowie die Konzipierung und Betreuung von Projekten und methodischer Weiterentwicklung.

Zu Ihren konkreten Aufgaben gehören in diesem Sinne:

  • Betreuung der Produktion der Fachzeitschrift von der Idee bis zum fertigen Heft
  • Recherche wichtiger Themen und Erkennen von Trends
  • Akquise und Redigieren von Fachartikeln
  • Auswertung der zu dokumentierenden Fachliteratur
  • Verschlagwortung und Thesauruspflege
  • Bestandspflege und Buchakquise
  • Fachliche Beratung der Bibliothek
  • Inhaltliche Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Vernetzung des Arbeitsbereichs u.a. durch den Besuch von Fachtagungen und Konferenzen
  • Organisation von bzw. Mitwirkung an Schreibwerkstätten
  • Mitarbeit an der strategischen Weiterentwicklung des Arbeitsbereichs, auch durch die Vorbereitung und Betreuung von Projekten
  • Betreuung und Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten

Ihr Profil:
Sie haben ein abgeschlossenes Master-Studium (oder Diplom) Soziale Arbeit und mehrjährige Berufserfahrung in einem Praxisfeld der Sozialen Arbeit. Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Sprachkompetenz, sind kommunikativ und journalistisch interessiert sowie sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen.

Unser Angebot:
Die Stelle ist unbefristet und umfasst anfänglich 24 Wochenstunden. Ab 2020 ist geplant, die Arbeitszeit auf 39,4 Stunden in der Woche (Vollzeit) zu erhöhen. Die Eingruppierung erfolgt analog TV-L in Verbindung mit den Tarifbestimmungen des Landes Berlin in Entgeltgruppe 13.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.6.2019 mit den üblichen Unterlagen per E-Mail an verwaltung@dzi.de oder per Post an das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), Geschäftsführung, Bernadottestraße 94, 14195 Berlin.

Stellenangebot Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (PDF)