24gute Taten e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildung, Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheitshilfe, Umwelt- und Naturschutz

Länderschwerpunkte

weltweit

Tätigkeitsfelder

Der Verein fördert verschiedene Projekte aus den Bereichen Bildung, Umwelt- und Naturschutz, Gesundheit und Versorgung. Dies realisiert die Organisation durch die jährliche Erstellung eines Adventskalenders, hinter dessen Türen 24 vom Verein ausgewählte Projekte gemeinnütziger Organisationen beschrieben werden. 24gute Taten e.V. wählt die Pojekte für den Kalender einmal jährlich durch einen mehrstufigen Bewerbungsprozess aus. Den "24gute Taten Adventskalender" erhält man ab einer Spende von 24 Euro.

Finanzen

Bezugsjahr: 2019
Gesamteinnahmen: 477.211,78 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.24-gute-taten.de

E-Mail
info@24gutetaten.de

Telefon
0170-5416805

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2011

Sitz der Organisation
Düsseldorf

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Stellv. Vorsitzender des Vorstands: Dr. Ilja Nothnagel
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/83 90 01-85
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 25.11.2022
Nach oben scrollen