Abaana Afrika e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildung, Familienfürsorge, Gesundheitshilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Länderschwerpunkte

Uganda

Tätigkeitsfelder

Das Hauptanliegen des Vereins ist, Kindern des ugandischen Dorfes Nyamirima den Zugang zu einer guten Bildung zu ermöglichen. Dafür fördert er den Ausbau und die Weiterentwicklung der Nyamirima School zu einem Schuldorf mit Kindergarten, Grundschule und Oberschule sowie Internatshäusern, einer Schulklinik, einem Schulbauernhof und weiteren Einrichtungen. Auch deren Ausstattung mit Personal, Lehr-und Lernmaterial wird gefördert. Ein zusätzliches Ferienprogramm bietet verschiedene Kurse an. Die Familien und die Dorfgemeinschaft werden zudem mit gezielten Projekten zur Verbesserung der täglichen Lebenssituation unterstützt.

Finanzen

Bezugsjahr: 2019
Gesamteinnahmen: 366.697,70 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.abaana.de/

E-Mail
info@abaana.de

Fax
05304-907519

Anschrift
Hinterm Dorfe 26
38528 Adenbüttel

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2015

Sitz der Organisation
Braunschweig

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 03.07.2022
Nach oben scrollen