Aktion Deutschland Hilft e.V.

Arbeitsschwerpunkte

Bildungs- und Kampagnenarbeit, Corona-Hilfe, Flüchtlingsfürsorge, Gesundheitshilfe, Katastrophenhilfe

Länderschwerpunkte

weltweit

Tätigkeitsfelder

Aktion Deutschland Hilft e.V. ist ein Zusammenschluss von dreizehn deutschen Hilfsorganisationen. Primäre Zielsetzung des Spendenbündnisses ist es, im Falle großer Katastrophen und Notsituationen gemeinsam, schnell und effektiv Hilfe zu leisten, Kenntnisse und spezifische Fähigkeiten untereinander abzustimmen und durch gegenseitige Ergänzung die Hilfsmaßnahmen effizient zu bündeln. Dadurch sollen sowohl Überschneidungen als auch Versorgungslücken schon im Vorfeld der Hilfseinsätze vermieden werden. Mit einem gemeinsamen Spendenaufruf wenden sich die Mitgliedsorganisationen der ADH an die Öffentlichkeit. Die auf dem gemeinsamen Spendenkonto gesammelten Mittel werden nach einem jährlich neu zu berechnenden Schlüssel an die Bündnisorganisationen verteilt. Die Fördermaßnahmen beziehen sich in der Regel auf Sofort-, Wiederaufbau- und Wiedereingliederungshilfen im Ausland und nur in Ausnahmefällen auch auf Deutschland.

Finanzen

Bezugsjahr: 2018
Gesamteinnahmen: 37.346.689,50 EUR
Davon Sammlungseinnahmen Hilfetext: 35.936.280,11 EUR
Anteil Werbe- und Verwaltungskosten Hilfetext: angemessen

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Aktion Deutschland Hilft e.V., Bonn, wurde das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Der Verein ist förderungswürdig.

Die sieben Spenden-Siegel-Standards erfüllt der Verein wie folgt:

1. Die Organisation leistet satzungsgemäße Arbeit.
2. Leitung und Aufsicht sind angemessen strukturiert, klar voneinander getrennt und werden wirksam wahrgenommen.
3. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit informieren klar, wahr, sachlich und überwiegend offen.
4. Der Anteil der Werbe-und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab angemessen („angemessen“ = 10% bis unter 20%). Die Wirksamkeit des Mitteleinsatzes wird überprüft, und die Ergebnisse werden dokumentiert und veröffentlicht.
5. Die von der Organisation gezahlten Vergütungen berücksichtigen den Status der Gemeinnützigkeit, die Qualifikation, das Maß an Verantwortung und den branchenüblichen Rahmen.
6. Mittelbeschaffung und -verwendung sowie die Vermögenslage werden nachvollziehbar dokumentiert und angemessen geprüft.
7. Die Organisation berichtet offen und umfassend über ihre Arbeit, Strukturen und Finanzen.

Kontakt

Website
www.aktion-deutschland-hilft.de

E-Mail
info@aktion-deutschland-hilft.de

Telefon
0228-242920

Fax
0228-24292199

Anschrift
Willy-Brandt-Allee 10-12
53113 Bonn

Spendenkonten

IBAN: DE62370205000000102030
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2001

Sitz der Organisation
Bonn

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig, mildtätig

Weltanschauliche Ausrichtung
unabhängig

Organisation

Leitungsorgan
Vorstand

Geschäftsführung
Manuela Roßbach

Mitglieder/Gesellschafter
13 stimmberechtigte Mitglieder

Anzahl Mitarbeiter Hilfetext
hauptamtlich: 38
ehrenamtlich: 11

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 28.07.2021
Nach oben scrollen