Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildungs- und Kampagnenarbeit, Tierschutz

Länderschwerpunkte

Deutschland

Tätigkeitsfelder

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt sich gegen die Nutzung von Tieren und Tierprodukten als Nahrungsmittel ein. Hierfür führt die Organisation unter anderem Kampagnen durch, beschäftigt sich mit Tierschutzstandards, informiert über eine vegane Ernährungs- und Lebensweise und ist mithilfe von Petitionen auch auf politischer Ebene tätig. Ein weiteres Anliegen der Organisation ist das Vorantreiben einer bio-veganen Landwirtschaft und eine Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Lebensmittelindustrie.

Finanzen

Bezugsjahr: 2020
Gesamteinnahmen: 2.791.892,00 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten der Organisation gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.albert-schweitzer-stiftung.de

E-Mail
kontakt@albert-schweitzer-stiftung.de

Telefon
030-40054680

Fax
030-400546869

Anschrift
Littenstraße 108
10179 Berlin

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2000

Sitz der Organisation
Berlin

Rechtsform
Stiftung

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 30.06.2022
Nach oben scrollen