Borneo Orangutan Survival Deutschland e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildungs- und Kampagnenarbeit, Umwelt- und Naturschutz

Länderschwerpunkte

Deutschland, Indonesien

Tätigkeitsfelder

Borneo Orangutan Survival Deutschland e.V. leitet einen Großteil seiner Einnahmen an die indonesische Nichtregierungsorganisation Borneo Orangutan Survival Foundation (BOS) weiter. Diese betreibt auf Borneo das nach eigenen Angaben weltweit größte Primatenschutzprojekt, in dem neben Aufforstungs- und Kultivierungsarbeiten im Regenwald vor allem eine Rehabilitationsstation für Orang-Utans unterhalten wird. Im Inland wirbt Borneo Orangutan Survival Deutschland e.V. durch Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung und politische Lobbyarbeit um Unterstützung für die Naturschutzarbeit in Indonesien.

Finanzen

Bezugsjahr: 2019
Gesamteinnahmen: 2.092.392,00 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.orangutan.de

E-Mail
info@bos-deutschland.de

Telefon
030-89060760

Fax
030-890607610

Anschrift
Impact Hub Berlin, Rollbergstraße 28a
12053 Berlin

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2001

Sitz der Organisation
Berlin

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Stellv. Vorsitzender des Vorstands: Dr. Ilja Nothnagel
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/83 90 01-85
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 25.11.2022
Nach oben scrollen