Campact e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildungs- und Kampagnenarbeit

Länderschwerpunkte

Deutschland

Tätigkeitsfelder

Campact e.V. organisiert Kampagnen, bei denen sich Interessierte über das Internet an gesellschaftlichen Debatten beteiligen können. Mit seinen Maßnahmen zielt der Verein darauf ab, Menschen zu ermutigen, Politik aktiv mitzudenken und mitzugestalten. Zu den Aktionsformen gehören unter anderem Online-Petitionen, Protest- und Mitmachaktionen sowie Demonstrationen zu öffentlich relevanten Themen wie Klima- und Tierschutz, Energiewende, Gentechnik, Handelsabkommen und Steuerpolitik.

Finanzen

Bezugsjahr: 2018
Gesamteinnahmen: 10.134.078,54 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Laut eigener Pressemitteilung vom 21.10.2019 hat Campact e.V. den Status der Gemeinnützigkeit verloren, da die Organisation laut Begründung des Finanzamts Berlin für Körperschaften überwiegend allgemeinpolitisch tätig gewesen sei und Kampagnen zu Themen durchgeführt habe, die keinem gemeinnützigen Zweck der Abgabenordnung zugeordnet werden können.

Campact e.V. ist somit nicht mehr berechtigt, Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) für steuerliche Zwecke auszustellen. Spenden an den Verein können nicht steuermindernd geltend gemacht werden.

Das Auskunftsverhalten der Organisation gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben. Das gilt unter Berücksichtung der oben angeführten Gründe auch in Bezug auf den nicht vorhandenen Status der Gemeinnützigkeit.

Kontakt

Website
www.campact.de

Telefon
04231-957440

Fax
04231-957499

Anschrift
Artilleriestr. 6
27283 Verden (Aller)

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2004

Sitz der Organisation
Berlin

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
nicht gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 30.06.2022
Nach oben scrollen