Deutscher Tierschutzbund e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Bildungs- und Kampagnenarbeit, Forschung, Tierschutz

Länderschwerpunkte

Deutschland, Griechenland, Italien, Kroatien, Rumänien, Spanien, Türkei, Ukraine, Ungarn

Tätigkeitsfelder

Hauptanliegen des Deutschen Tierschutzbundes e.V. ist es, Missstände im Umgang mit Tieren aufzudecken und praktikable Lösungsvorschläge zu erarbeiten, die Öffentlichkeit für den Tierschutz zu mobilisieren sowie Politik mitzubestimmen. Darüber hinaus ist der Verein in der Forschung tätig und unterstützt aktiv den Tierschutz. So unterhält er beispielsweise die Akademie für Tierschutz in München-Neubiberg, das Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld, das Tierschutzzentrum Sylt sowie ein Tierschutzzentrum in Odessa (Ukraine). Im Haustierregister FINDEFIX können Tierbesitzer ihre Tiere kostenlos registrieren lassen, um entlaufene Tiere über die gespeicherten Daten identifizieren und dem Besitzer zurückgeben zu können. Von den angeschlossenen rechtlich selbständigen, örtlichenTierschutzvereine werden rund 540 Tierheime und Notaufnahmestationen geführt.

Finanzen

Bezugsjahr: 2019
Gesamteinnahmen: 14.824.128,22 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten des Vereins gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.tierschutzbund.de

E-Mail
bg@tierschutzbund.de

Telefon
0228-604960

Fax
0228-6049640

Anschrift
In der Raste 10
53129 Bonn

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1881

Sitz der Organisation
Bonn

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Stellv. Vorsitzender des Vorstands: Dr. Ilja Nothnagel
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/83 90 01-85
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 06.12.2022
Nach oben scrollen