Mercy Ships Deutschland e.V.

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheitshilfe, Völkerverständigung

Tätigkeitsfelder

Mercy Ships Deutschland e.V. ist Teil eines Zusammenschlusses von insgesamt 16 Ländervertretungen von Mercy Ships in allen Teilen der Welt. Die Mercy Ships-Organisationen unterstützen bedürftige Menschen in und um Hafenstädte weltweit und leisten insbesondere medizinische und humanitäre, aber auch geistliche Hilfe durch den Einsatz von Schiffen. Von Deutschland aus wird die Projektarbeit auf der „Africa Mercy“ unterstützt, indem dringend benötigte Sachgüter für den Betrieb an Bord und finanzielle Mittel bereitgestellt werden.

Finanzen

Bezugsjahr: 2020
Gesamteinnahmen: 2.609.940,45 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Mercy Ships finanziert seine Arbeit in erster Linie aus Geldspenden. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass der Jahresabschluss 2020 trotz des beträchtlichen Einnahmevolumens nur von einem Wirtschaftsprüfer erstellt, nicht aber – wie bei vielen Organisationen ähnlicher Größe – von einem Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer geprüft wurde.

Das Auskunftsverhalten des Vereins gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich, bis auf den vorgenannten Aspekt, für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.mercyships.de

E-Mail
mail@mercyships.de

Telefon
08191-985500

Fax
08191-9855029

Anschrift
Rudolf-Diesel-Str. 5
86899 Landsberg am Lech

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1995

Sitz der Organisation
Landsberg am Lech

Rechtsform
Verein

Steuerstatus
gemeinnützig, mildtätig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 03.07.2022
Nach oben scrollen