Stiftung United Internet for UNICEF

DZI-Einschätzung: neutral

Arbeitsschwerpunkte

Aids, Bildung, Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheitshilfe, Katastrophenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Länderschwerpunkte

weltweit

Tätigkeitsfelder

Die selbständige, rechtsfähige „Stiftung United Internet for UNICEF“ wurde im Jahr 2006 vom Vorstand der United Internet AG gegründet. Die Stiftung bürgerlichen Rechts unterstützt ausschließlich Projekte des Deutschen Komitees für UNICEF e.V., wobei sie gezielt Projekte des Vereins auswählt und auf den Websites der in der United Internet AG, Montabaur, zusammengefassten Online-Dienstleister wie unter anderem 1&1, GMX und WEB.de vorstellt. Die Online-Dienstleister rufen ihre Kunden insbesondere durch elektronische Mailings zu Spenden zu Gunsten der UNICEF-Arbeit auf.

Finanzen

Bezugsjahr: 2019
Gesamteinnahmen: 4.770.104,81 EUR

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Das Auskunftsverhalten gegenüber dem DZI ist offen. Bei der Durchsicht der vorliegenden Materialien haben sich für das DZI bisher keine kritischen Anhaltspunkte ergeben.

Kontakt

Website
www.united-internet-for-unicef-stiftung.de

E-Mail
mail@united-internet-for-unicef-stiftung.org

Telefon
0800-6333633

Fax
0221-93650279

Anschrift
Höninger Weg 104
50969 Köln

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
2006

Sitz der Organisation
Montabaur

Rechtsform
Stiftung

Steuerstatus
gemeinnützig, mildtätig

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Vorsitzende des Vorstands: Senatorin a.D. Prof. Ingrid Stahmer †
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/831 47 50
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 30.06.2022
Nach oben scrollen