Kinderwerk Lima e.V.

Arbeitsschwerpunkte

Bildung, Entwicklungszusammenarbeit, Familienfürsorge, Katastrophenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Kinderpatenschaft, Religion, Völkerverständigung

Länderschwerpunkte

Burundi, Paraguay, Peru

Tätigkeitsfelder

Das Kinderwerk Lima e.V., ein evangelisches Missions- und Hilfswerk, unterstützt verschiedene Organisationen in Peru, Paraguay und Burundi. Schwerpunkte der Vereinsaktivitäten sind dabei der Bau und die finanzielle Unterstützung von Schulen, Kindergärten und Einrichtungen zur Berufsausbildung. Zudem engagiert sich die Organisation über ihre örtlichen Partnerorganisationen in der Gemeinde- und Sozialarbeit, betreibt Kinderspeisungen oder finanziert medizinische Betreuung in den geförderten Bildungseinrichtungen. Ein weiteres Anliegen des Kinderwerk Lima e.V. ist die Förderung christlicher Werte in den unterstützten Projekten. So wird den Kindern, Jugendlichen und deren Familien über die Schulen, Kindergärten und örtlichen Kirchengemeinden der christliche Glaube vermittelt und geistliche Seelsorge angeboten. Darüber hinaus vermittelt der Verein Patenschaften für die in den finanzierten Projekten aufgenommenen Kinder und Jugendlichen.

Finanzen

Bezugsjahr: 2020
Gesamteinnahmen: 3.690.416,30 EUR
Davon Sammlungseinnahmen Hilfetext: 3.621.382,54 EUR
Anteil Werbe- und Verwaltungskosten Hilfetext: angemessen

Einschätzung durch das DZI Hilfetext

Dem Kinderwerk Lima e.V., Heidenheim an der Brenz, wurde das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Der Verein ist förderungswürdig.

Die sieben Spenden-Siegel-Standards erfüllt der Verein wie folgt:

1. Die Organisation leistet satzungsgemäße Arbeit.
2. Leitung und Aufsicht sind angemessen strukturiert, klar voneinander getrennt und werden wirksam wahrgenommen.
3. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit informieren klar, wahr, sachlich und offen.
4. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab angemessen („angemessen“ = 10% bis unter 20%). Die Wirksamkeit des Mitteleinsatzes wird überprüft, und die Ergebnisse werden dokumentiert und veröffentlicht.
5. Die von der Organisation gezahlten Vergütungen berücksichtigen den Status der Gemeinnützigkeit, die Qualifikation, das Maß an Verantwortung und den branchenüblichen Rahmen.
6. Mittelbeschaffung und -verwendung sowie die Vermögenslage werden nachvollziehbar dokumentiert und angemessen geprüft.
7. Die Organisation berichtet offen und hinreichend umfassend über ihre Arbeit, Strukturen und Finanzen.

Kontakt

Website
www.kinderwerk-lima.de

E-Mail
info@kinderwerk-lima.de

Telefon
07321-918920

Fax
07321-9189220

Anschrift
Fasanenstraße 4
89522 Heidenheim an der Brenz

Spendenkonten

IBAN: DE11632901100149457014
BIC: GENODES1HDH
Heidenheimer Volksbank

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr
1968

Sitz der Organisation
Heidenheim an der Brenz

Rechtsform
Verein

Weltanschauliche Ausrichtung
evangelisch

Organisation

Leitungsorgan
Vorstand

Geschäftsführung
Theo Volland

Mitglieder/Gesellschafter
68 stimmberechtigte Mitglieder

Anzahl Mitarbeiter Hilfetext
hauptamtlich: 12
ehrenamtlich: 30

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen - Stiftung bürgerlichen Rechts
Träger: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Bundesarbeits-
gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Städtetag

Stellv. Vorsitzender des Vorstands: Dr. Ilja Nothnagel
Geschäftsführung: Burkhard Wilke
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel.: 030/83 90 01-0
Fax: 030/83 90 01-85
www.dzi.de
sozialinfo@dzi.de
Ausdruck vom 05.12.2022
Nach oben scrollen